Webseiten als Kunst, oder: Wie man unabhängige und nützliche Kunst macht. Ein Gespräch mit Sozialunternehmerin RICARDA KIEL.

Podcast01.05.2023

Podcast-Folge mit Ricarda Kiel, Lyrikerin und Sozialunternehmer:in von "Die gute Webseite". 

"Mit künstlerischen Mitteln jede Art von Arbeit angehen und damit eine positive gesellschaftliche Veränderung im Blick haben." 

Ricarda ist Lyrikerin. Sie hat aber auch ein Händchen andere im Gestalten von eigenen Webseiten, die nach ihnen riechen sollen, zu unterstützen. Was sie lange als Brotjob neben der Kunst gehalten hat, wird jetzt immer mehr eins mit ihrer Kunst. Das Ergebnis ist nicht nur ein antikapitalistisches und soziales Manifest für Webseiten, sondern auch der Transfer von Arte Útil als Grundlage für den Prozess der eigenen Webseite zu erstellen und für die Gesellschaft nützlich zu machen. 

Soziales Unternehmertum de luxe!

Du erfährst in der Folge unter anderem:


  • WIE MAN ALS KÜNSTLER*IN UNABHÄNGIGER VON EINGLEISIGEN KARRIEREWEGEN WIRD. 

  • WELCHEN INNEREN PROZESS MAN DABEI DURCHLÄUFT.

  • WAS ARTE ÚTIL DAMIT ZU TUN HAT. 

  • WARUM DAS EIN WEG SEIN KANN, KUNST, BROTERWERB UND DAS, WAS DICH IM GROSSEN GANZEN ANTREIBT, ZU VEREINEN.

Hier kannst du die ganze Folge hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcasters.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

LINKS

Ricarda Kiel Lyrik von Ricarda Kiel

Die gute Webseite Sozialunternehmen von Ricarda Kiel

Weitere Inhalte

14/02/2024 Podcast
Umgang mit künstlerischem Erfolg, oder: Was Erfolg für die weitere künstlerische Arbeit bedeuten kann. Im Gespräch mit Regisseurin STEFFI NIEDERZOLL. Part 2.
07/02/2024 Podcast
Aktivismus im Film, oder: Wie starke Frauen deinen Glauben an die Kraft von Kunst erneuern können. Im Gespräch mit STEFFI NIEDERZOLL. Part 1.
06/01/2024 Podcast
Selbstbestimmte Sichtbarkeit als Künstler:in, oder: Wie du richtig Lust bekommst mit Fotos von dir sichtbar zu werden. Im Gespräch mit JULIA VOGEL.

bleib mit mir in verbindung

Erhalte E-Mails, die dich in deinem kreativen System unterstützen und profitiere von den ehrlichen Erfahrungen aus meinem Netzwerk und meiner Arbeit als Künstler:in.